Methoden

Verhaltenstherapie Bochum & …

Bei dem integrativen Ansatz wird aus einer Vielzahl von Methoden die für Sie passende angewandt. Dabei können Elemente aus dem lösungsorientierten Kurzverfahren, der Verhaltenstherapie und/oder der Tiefenpsychologie zum Einsatz kommen. Des Weiteren arbeite ich mit der klientenzentrierten Gesprächstechnik, Focussing und behalte auch den systemischen Ansatz stets im Blick. Ergänzend und unterstützend kann nach Absprache auch (Heil)Hypnose zum Einsatz kommen.

Was heißt das für Sie konkret?

  • vertrauensvolle Gespräche in denen Sie stets meine uneingeschränkte Empathie und Wertschätzung haben
  • Fragen gestellt zu bekommen, die bei der Erarbeitung Ihrer persönlichen Lösung hilfreich sind
  • Sich möglicher Ursachen und Auslöser bewusst zu werden
  • (eingefahrene) Verhaltensweisen und Reaktionsmuster zu erkennen, zu überdenken und zu ändern
  • in sich zu spüren – zu fühlen wo der Schmerz, die Wut, die Aggression etc. sitzen – und loszulassen
  • Ihre Ressourcen zu aktivieren – sich Ihre Stärken bewusst machen
  • zu schauen, welche “Rolle” Sie in Ihrem Umfeld “spielen” – sich Familien-, Freundes- und Arbeitsumfeld anzuschauen
  • Ihre Glaubenssätze zu überprüfen, neue Betrachtungsweisen und positive Veränderungen zu erarbeiten

Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe, die Ihre Situation, Ihr Lebensgefühl positiv verändert. Wenn Sie möchten, erfahren Sie hier mehr über mich oder wie es weiter geht